HEWI

Universal Design bezieht die Bedürfnisse aller Menschen mit ein. HEWI lebt dieses Ideal seit mehr als 35 Jahren als eine ganzheitliche Designphilosophie. Höchste Ansprüche an eine ästhetische Ausstattung und konsequent intuitive Funktionalität sind maßgebliche Bestandteile unserer Kompetenz: Design Comfort Care  

Alle unsere Lösungen ergeben im Zusammenspiel modular erweiterbare Ausstattungskonzepte in konsequent durchgängigem Design. So können Accessoires ganz selbstverständlich um Komfortprodukte und barrierefreie Elemente ergänzt werden – je nachdem, wie es die individuellen Bedürfnisse der Nutzenden erfordern. So entstehen Generationenbäder aus einer Hand, normgerechte Sanitärlösungen und Sortimente für die barrierefreie Gestaltung von Fluren und Türen.


   

   


HEWI - Barrierefrei

Ein wichtiger Baustein für die Gestaltung des Sanitärraums im Sinne des Universal Designs ist, eine möglichst selbstständige Nutzung zu ermöglichen.

Ein wesentlicher Aspekt ist zum einen die modulare Ausstattung des Sanitärraums. Vor allem im privaten Bad ist nicht jede Hilfestellung von Anfang an notwendig. Räume und Objekte sollten jederzeit an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können.  

Zum anderen sollen die eingesetzten Produkte, soweit es möglich ist, die Selbstständigkeit und damit auch die Selbstbestimmung fördern. Sie sollen eine natürliche Körperhaltung unterstützen und dabei angemessene Bedienkräfte berücksichtigen, sodass die Produkte mit einem minimalen physischen Aufwand genutzt werden können. 

Barrierefreiheit ist heute für viele Menschen unentbehrlich, für sehr viele notwendig und stellt für ausnahmslos alle ein wichtiges Komfort- und Qualitätsmerkmal dar. HEWI Systemlösungen ermöglichen auf einzigartige Weise konsequente Ausstattungswelten von der Tür bis ins Bad. Barrierefreie Elemente sind für HEWI kein Merkmal einer speziellen Serie – sie sind selbstverständlich.


Sitzen

Eine Sitzgelegenheit in der Dusche erhöht nicht nur den Komfort, sondern auch die Sicherheit. HEWI Duschsitze sind bis zu 150 kg belastbar. Die Sitzfläche ist besonders hautsympathisch. Zudem ist sie so gestaltet, dass sie Rutschen bei Nässe verhindert und damit zuverlässigen Halt gibt.

Stützen

Stützklappgriffe bieten Unterstützung bei eingeschränkter Kraft und Mobilität. Sie erhöhen die Sicherheit in allen Bereichen des barrierefreien Bads – sei es am Waschtisch, am WC oder in der Dusche.

Greifen

Haltegriffe für das Bad bieten Sicherheit und Unterstützung in allen Bereichen des Sanitärraumes – sei es am Waschtisch, am WC oder in der Dusche.

Waschtische

Die große Modell-Auswahl bietet passende Lösungen für jede Badgröße: Kompakte Varianten für das kleine Gästebad, große Doppelwaschtische eignen sich für das Familienbad oder barrierefreie Waschtische für das Komfortbad.

Spiegel

HEWI Spiegel vervollständigen das Badambiente. Beispielsweise eignet sich ein durchgehender Spiegel, der bis zur Waschtischoberkante reicht, sowohl für sitzende als auch stehende Personen. Diese Anforderung erfüllt ebenfalls ein Kippspiegel, der mit einem Griff auf den individuellen Blickwinkel flexibel eingestellt werden kann.